DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Inhalt der Datenschutzerklärung:

1) Verantwortlicher
2) Personenbezogene Daten
3) Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
4) Bereitstellung personenbezogener Daten
5) Cookies und Server Log Files
6) Übermittlung von Daten an Dritte
7) Aufbewahrung der Daten
8) Ihre Datenschutzrechte
9) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
10) Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinn der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist die:

Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH
Mariahilferstraße 116
1070 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 522 57 00
E-Mail: info@honey4charity.at
Website: www.honey4charity.at

2. Personenbezogene Daten

2.1 Personenbezogene Daten sind alle Information, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer. Daneben gibt es auch besondere Kategorien personenbezogener Daten (sogenannte sensible Daten). Die DSGVO versteht darunter zB Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren.

2.2 Im Rahmen des Vertragsverhältnisses ist es notwendig, dass wir Daten unserer Käufer und Käuferinnen erheben und verarbeiten. Dabei werden sowohl jene Daten verarbeitet, die Sie uns im Zuge des Registrierungsvorganges zur Verfügung stellen, als auch jene, die im Zuge des Kaufvorgangs erhoben werden.

2.3 Aus technischen Gründen werden bei jedem Zugriff auf unsere Website von Ihrem Browser gewisse Daten an unsere Webserver übermittelt. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen und technischen Zwecken erhoben, zum Beispiel um einen reibungslosen Ablauf unseres Servicebetriebes gewährleisten zu können. Folgende Daten werden erhoben:
• IP-Adresse
• Daten und Uhrzeit des Zugriffes
• Browsertyp und Browserversion
• Request (Dateiname der angeforderten Datei)
• Verwendetes Betriebssystem
• Referrer-URL, das heißt jene Webseite, von der aus sie unseren Internetauftritt besuchen
• Die innerhalb unseres Webauftritts besuchten Webseiten.

2.4 Beim Anlegen des Kundenprofils werden von Ihnen folgende Daten erhoben:
• Geschlecht
• Vorname
• Nachname
• Firma (optional)
• Land
• Adresse (Straße, PLZ, Ort)
• Telefonnummer (optional)
• E-Mail
• Passwort
• Zustimmung zur Datenschutzerklärung

2.5 Sofern Sie über unseren Webshop einen Online-Einkauf tätigen, erheben wir von Ihnen zusätzlich folgende Daten:
• Bestellter Artikel und Menge
• Verkaufspreis des bestellten Artikels
• Gesamtpreis der Bestellung
• Rechnungsadresse
• Lieferadresse
• Etwaiger Gutscheincode
• Zahlungsart
• Versandart

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten auf ihrer Website ausschließlich dann, wenn eine Rechtsgrundlage iSd DSGVO gegeben ist.

3.1 Vertragliche Pflichten – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

Die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie uns im Zuge des Registrierungsprozesses bzw des Online-Einkaufs bereitgestellt haben, erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung.

3.2 Rechtliche Pflichten – Art 6 Abs 1 lit c DSGVO

Unterliegt die Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH einer rechtlichen Pflicht, aufgrund derer ein Verarbeiten von personenbezogenen Daten erforderlich ist, so dient Art 6 Abs 1 lit c DSGVO als Rechtsgrundlage.

3.3 Berechtigtes Interesse – Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse besteht insbesondere darin,

i) den Betrieb und die Verwaltung der Website sicherzustellen;
ii) Ihre Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular beantworten zu können;
iii) Direktmarketingmaßnahmen durchführen zu können;
iv) Die Netzwerk- und Datensicherheit zu gewährleisten, dies jedoch nur insofern, als unser berechtigtes Interesse mit dem geltenden Recht und mit den Rechten und Freiheiten unserer Nutzer im Einklagt ist.

4. Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie müssen uns nur jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den Abschluss des Kaufvertrages erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss oder das Ausführen des in der Regel ablehnen. Keinesfalls sind Sie jedoch verpflichtet, uns jene Daten, die für die Vertragserfüllung nicht relevant sind, zur Verfügung zu stellen.

5. Cookies und Server Log Files

5.1 Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt. Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt, dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies z. B. an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seite nutzen und passen die angezeigten Angebote Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an.

5.2 Unbedingt erforderliche Cookies, auch „strictly necessary“ genannt, gewährleisten Funktionen, ohne die Sie diese Webseite nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet und sind deshalb sogenannte First Party Cookies. Sie werden lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Computer gespeichert. Solche Cookies gewährleisten beispielsweise bei einem Seitenwechsel gegebenenfalls die Funktionalität eines Wechsels von http zu https und damit das Einhalten von erhöhten Sicherheitsanforderungen an die Datenübertragung. Außerdem wird durch ein solches Cookie auch Ihre Entscheidung hinsichtlich der Benutzung von Cookies auf unserer Webseite gespeichert. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie in Ihrem Browser die Einstellung treffen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und dies im Einzelfall erlauben bzw widersprechen können. Sofern Sie sich entschließen, Cookies zu deaktivieren, kann die Funktionalität unserer Website nicht mehr gewährleistet werden.

5.3 Zustimmungspflichtige First Party Cookies auf dieser Website: Cookies, die nach rein rechtlicher Definition nicht unbedingt erforderlich sind, um die Webseite nutzen zu können, erfüllen dennoch wichtige Aufgaben. Ohne diese Cookies stehen Funktionen, die ein komfortables Surfen auf unserer Webseite ermöglichen, wie beispielsweise das Speichern einer von Ihnen getroffenen Sprachauswahl, nicht mehr zur Verfügung und müssten somit auf jeder Seite erneut abgefragt werden.

5.4 Zustimmungspflichtige Third Party Cookies: Wir integrieren auch Inhalte dritter Parteien in diese Website. Beispiel dafür ist die Einbindung des Google Maps-Dienstes. Diese Drittanbieter können theoretisch Cookies setzen, während Sie die Honey 4 Charity Webseite besuchen und dadurch zum Beispiel die Information erhalten, dass Sie die Webseite aufgerufen haben. Bitte besuchen Sie die Webseiten der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies grundsätzlich nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Webseite zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Webseitenbereiche, die potenziell die technische Möglichkeit bieten, Inhalte von Dritten einzubinden und damit Third Party Cookies zu setzen, stehen Ihnen in diesem Fall nicht zur Verfügung. Darüber werden Sie durch einen entsprechenden Hinweis informiert. Sollten Sie in einem solchen Fall den Webseiteninhalt dennoch nutzen wollen, so ist dies unter der Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung zur Nutzung von zustimmungspflichtigen Cookies möglich. Sie Cookies grundsätzlich nicht zulassen möchten, können Sie dies ebenfalls in Ihrem Browser einstellen.

5.5 Unsere Website benutzt Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet Cookies. Durch diese Cookies wird Ihre IP-Adresse erfasst. Sofern es möglich ist, werden Ihre IP-Adressen vor dem Speichern bzw der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert. Dies geschieht innerhalb der Europäischen Union bzw innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. In Ausnahmefällen jedoch wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort anonymisiert. Jene Daten, die durch die Google-Analytics Cookies erfasst werden, nutzen wir um das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher nachzuvollziehen. Die Speicherung von Google-Analytics Cookies können Sie ablehnen, indem sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software dementsprechend auswählen. Beachten Sie jedoch, dass es dann unter Umständen zu einer Funktionsstörung unserer Website kommen kann.

5.6 Falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt alle Ihre Cookies löschen, ist es erforderlich, den Opt-Out-Prozess noch einmal durchzuführen; wie auch wenn Sie diese Webseite von anderen Computern besuchen. Falls Ihre Sicherheitseinstellungen zu hoch sind und das Cookie blockiert wird, können wir Ihre Opt-Out-Anfrage nicht durchführen. Sie werden in diesem Fall darauf hingewiesen und sollten den Opt-Out-Prozess mit niedrigeren Sicherheitseinstellungen wiederholen.

5.7 Zur Optimierung unserer Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

6. Übermittlung von Daten an Dritte

6.1 Aufgrund der heutigen Komplexität bestimmter Datenverarbeitungsprozesse ist es für uns unerlässlich geworden, gewisse Dienstleistungen unter Mitwirkung von Dritten zu erbringen. Dafür bedienen wir uns externer Dienstleister, zB für das Webhosting, unseren Webshop und unsere IT-Systeme, denen Ihre Daten hierfür bereitgestellt werden. Bei diesen Dienstleistern handelt es sich um Auftragsverarbeiter im Sinn der DSGVO, die wir vertraglich dazu verpflichtet haben, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und Ihre Daten nur im Rahmen ihrer Leistungserbringung zu verarbeiten.

6.2 Gegebenenfalls befindet sich der mögliche Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union oder verarbeitet dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Die Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entscheiden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

6.3 Um Ihre Bestellung abwickeln zu können, ist es notwendig, Ihre beim Online-Einkauf erhobenen Daten an Dritte (Zahlungsdienstleister, Logistikunternehmen etc) weiterzugeben.

7. Aufbewahrung der Daten

Die Daten werden verarbeitet, solange dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Wir tragen dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

8. Ihre Datenschutzrechte

8.1 Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie ein Recht auf das Berichtigen und Übertragen Ihrer Daten sowie gegebenenfalls auf Widerspruch, auf Einschränken der Bearbeitung oder Löschen verarbeiteter Daten.

8.2 Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschen, Berichtigen, Widerspruch und/oder Datenübertragung kann an den in Punkt 9 dieser Erklärung angeführten Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

8.3 Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde.

9. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sollten Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben oder Ihre (Auskunfts-) Rechte wahrnehmen wollen, ist der Datenschutzbeauftragte für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten erreichbar.

Mag. Martin Pichler
Tel: +43 1 522 57 00
E-Mail: dataprotection@btp.at

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf, etwa aufgrund von technischen Entwicklungen oder rechtlicher Änderungen, anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird jeweils auf unserer Website veröffentlicht. Bitte prüfen Sie regelmäßig die betreffende Seite.