» Honigkunde «

10 Fakten, die Sie auf jeden Fall kennen sollten

» Honigkunde «

Wussten Sie dass…
10 Fakten, die Sie kennen sollten!

1. Ohne Honigbienen gäbe es bei den meisten Obstsorten nur einen Bruchteil des Ertrags.

2. Die Bienen verzehren für die Produktion von 1 kgWachs 10 kg Honig und 1 kg Blütenstaub.

3. Honig wird bei der Wundbehandlung eingesetzt und beeinflusst den Heilungsprozess positiv.

4. Die Honigbienen zählen neben vielen Wildbienen- und Hummelarten zu den wichtigsten Bestäubern.

5. Eine Biene fliegt durchschnittlich 85 km am Tag.

6. Man kann Honig wieder flüssig machen indem man das Glas zwei Std. in 35 °C warmes Wasser stellt.

7. Ein Bienenvolk mit ca. 50 000 Arbeiterinnen kann pro Tag 3 – 5 kg Nektar sammeln.

8. Pro Flug transportiert eine Biene ca. 0,05 g Nektar.

9. Bienen tanzen, um ihren Kolleginnen die Entfernung und Himmelsrichtung der nächsten Nektarquelle anzuzeigen.

10. Die Königin ist die „Mutter aller Bienen“ im Stock.
Sie verlässt diesen nur einmal im Leben um Drohnen zu treffen 😉

1. Ohne Honigbienen gäbe es bei den meisten Obstsorten nur einen Bruchteil des Ertrags.

2. Die Bienen verzehren für die Produktion von 1 kgWachs 10 kg Honig und 1 kg Blütenstaub.

3. Honig wird bei der Wundbehandlung eingesetzt und beeinflusst den Heilungsprozess positiv.

4. Die Honigbienen zählen neben vielen Wildbienen- und Hummelarten zu den wichtigsten Bestäubern.

5. Eine Biene fliegt durchschnittlich 85 km am Tag.

6. Man kann Honig wieder flüssig machen indem man das Glas zwei Std. in 35 °C warmes Wasser stellt.

7. Ein Bienenvolk mit ca. 50 000 Arbeiterinnen kann pro Tag 3 – 5 kg Nektar sammeln.

8. Pro Flug transportiert eine Biene ca. 0,05 g Nektar.

9. Bienen tanzen, um ihren Kolleginnen die Entfernung und Himmelsrichtung der nächsten Nektarquelle anzuzeigen.

10. Die Königin ist die „Mutter aller Bienen“ im Stock.
Sie verlässt diesen nur einmal im Leben um Drohnen zu treffen 😉